Zaubershow und Lokalkolorit

Kolpingfasnacht 2019 im kath. Pfarrheim gefeiert

„Kummt wi da wodd“ lautete in bestem Ketscher Dialekt die Einladung zur diesjährigen Kolpingfasnacht. Sollte heißen – mal ohne feste Mottovorgabe feiern. Anziehen, was der Fundus hergibt. Ein bunt kostümiertes Völkchen stellte sich dann auch rechtzeitig zur Saalöffnung ein – Petticoat-Kleid traf auf Piraten der Karibik, Eisbär auf bunte Clowns und Rokoko-Dame.

Fröhlichen Einzug in den bunt dekorierten Saal hielt Marianne Faulhaber zur Eröffnung mit Prinzessin Valentina I. und Narrhalla-Elferräten, die aus schöner Tradition heraus der Kolpingfasnacht wieder ihre Aufwartung machten.

Weiterlesen

Weihnachtsfilm mit der Kolpingsfamilie im Central Kino

Einmal den Schlitten vom Weihnachtsmann ziehen…..
…..das ist der größte Traum von Minipferd Elliot.

Elliot würde so gerne den Schlitten des Weihnachtsmannes ziehen. Doch er ist ein Minipferd, und bei dem Job sind nur Rentiere gefragt. Als doch ein Platz am Schlitten frei wird, hat Elliot drei Tage Zeit, es allen zu zeigen. Er will an dem Auswahlwettbewerb teilnehmen. Doch dafür muss er noch viel trainieren. Zum Glück hat er Ziege Hazel an seiner Seite. Und die Rentiere? Die wollen nicht, dass Elliot mit ihnen den Schlitten zieht!

Zur vorweihnachtlichen Einstimmung lädt die Kolpingsfamilie Ketsch wieder ins Kino ein. In Zusammenarbeit mit dem Central Kino Ketsch findet am Samstag, 22. Dezember um 14.30 h eine Familienvorstellung statt.
Der Eintrittspreis beträgt für Groß und Klein nur € 2,50 incl. eine Tüte Popcorn.
Mitglieder und Freunde sind herzlich willkommen.

Die Kolpingsfamilie Ketsch wünscht ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest.